PolitikNews

Vivantes: Klinikbetreiber räumt frühere Pflegemängel ein

Vivantes

Klinikbetreiber räumt frühere Pflegemängel ein

Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) schließt der Berliner Klinikbetreiber Vivantes eine Wiedereinstellung der entlassenen Altenpflegerin Brigitte Heinisch nicht aus. "Sollte Frau Heinisch Interesse an einer Wiedereinstellung haben, bieten wir ihr an, ins Gespräch zu kommen", sagte Vivantes-Sprecherin Kristina Tschenett. Vivantes räumte ein, dass es in dem betreffenden Heim Pflegemängel gegeben habe, die auch vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen dokumentiert worden seien. Die Mängel seien aber behoben.

Steuersystem

Bofinger: "Soli" soll in Einkommensteuer aufgehen

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger hat sich dafür ausgesprochen, den Solidaritätszuschlag in die Einkommensteuer zu integrieren. Es gebe "keinen Grund mehr, den Solidaritätszuschlag mit einem eigen Satz zu erheben", sagte der Volkswirtschaftsprofessor der "Passauer Neuen Presse". Würde der "Soli" in den Einkommensteuertarif eingerechnet, wäre das "ein kostenloser Beitrag zur immer wieder geforderten Vereinfachung des Steuersystems".

Verteidigung

Bundeswehr bekommt 2012 ersten Euro Hawk

Die Bundeswehr läutet eine neue Etappe in der Luftaufklärung ein. Vom Frühjahr 2012 an soll der Luftwaffe das erste unbemannte Aufklärungsflugzeug vom Typ Euro Hawk zur Verfügung stehen, teilte das Verteidigungsministerium am Freitag in Berlin mit. Am Donnerstag war der Habicht nach einem mehr als 20-stündigen Überführungsflug von Kalifornien nach Deutschland sicher bei der Wehrtechnischen Dienststelle für Luftfahrzeuge im bayerischen Manching gelandet.