Jetzt freischalten!
Altenpflegerin Brigitte Heinisch

Berlinerin gewinnt vor Europäischem Gerichtshof

Die Altenpflegerin Brigitte Heinisch, die Missstände in ihrem Unternehmen Vivantes angeprangert hatte und daraufhin fristlos gekündigt wurde, hat vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) einen Sieg errungen. Die Straßburger Richter entschieden am Donnerstag, dass im Fall der Berliner Altenpflegerin gegen das Grundrecht auf Meinungsfreiheit verstoßen wurde.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.