Info

Spionage im Internet

Geheimnisse Hacker haben schon mehrfach Computer mit sensiblen Daten wichtiger Behörden geknackt. So spionierten zuletzt im Juni 2011 Hacker die privaten Gmail-Postfächer von US-Regierungsmitarbeitern aus - wohl auf der Suche nach Staatsgeheimnissen. Nach Medienberichten waren auch Beschäftigte des Weißen Hauses betroffen. Der Google-Konzern, der Gmail anbietet, konnte die Spur bis nach China zurückverfolgen. Die dortige Regierung bestreitet eine Beteiligung an dem Angriff.

Zoll In der vergangenen Woche ist auch der deutsche Zoll Opfer eines Hackerangriffs geworden. Die Gruppe No-Name Crew drang in mindestens einen Server des Zolls ein und stahl nach eigenen Angaben Daten, die sie im Internet auf ihrer Website nn-crew.cc veröffentlichte. Darunter waren auch Informationen der Bundespolizei, die dem Zoll zur Verfügung gestellt worden waren.