Info

Sozialverbände dringen auf rasche Pflegereform

Kritik Angesichts der stockenden Vorbereitungen für die Reform der Pflegeversicherungen drängen Sozialverbände die Bundesregierung zum Handeln. Der Paritätische Wohlfahrtsverband nannte die bisherigen Fortschritte im "Jahr der Pflege" unbefriedigend. Gesundheitsminister Daniel Bahr solle endlich gesetzliche Initiativen zur Verbesserung der Pflege einleiten, verlangte Verbandschef Eberhard Jüttner in der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Ex-Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) wollte Eckpunkte zur Pflegereform ursprünglich vor der Sommerpause vorlegen. Bahr plant die Vorschläge nun für September. Union und FDP sind sich noch nicht einig, wie sie die Versicherung umbauen wollen.