Jetzt freischalten!
Außenpolitik

Syriens Präsident darf nicht mehr in die EU reisen

Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat in der Europäischen Union Einreiseverbot. Dies beschlossen die Außenminister der 27 EU-Staaten am Montag in Brüssel. Die Maßnahme, zu der auch das Einfrieren von Vermögen in der EU gehört, ist Teil eines Bündels von Sanktionen.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.