PolitikNews

Afghanistan: Bewaffnete greifen Gouverneurssitz in Kandahar an

Afghanistan

Bewaffnete greifen Gouverneurssitz in Kandahar an

Taliban-Kämpfer haben am Sonnabend in einer groß angelegten Aktion etliche Regierungsgebäude in der südafghanischen Stadt Kandahar angegriffen. Ziele der Offensive waren der Wohnsitz des Provinzgouverneurs, das Rathaus sowie Büros des Geheimdienstes und offenbar mehrere Polizeireviere. "Die Taliban haben mehrere Gebäude angegriffen", berichtete Regierungssprecher Salmai Ajubi aus einem Schutzraum innerhalb des Anwesens des Gouverneurs. Bei den Kämpfen seien mindestens 24 Menschen verwundet worden - 14 Zivilpersonen und zehn Polizisten -, hieß es aus dem größten Krankenhaus der Stadt. Einige der Verletzten seien in den Geheimdienstbüros angeschossen worden, andere seien in der Nähe des Gouverneurssitzes ins Kreuzfeuer geraten.

Italien

Erneut Hunderte Flüchtlinge auf Lampedusa eingetroffen

Auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa sind erneut Hunderte Bootsflüchtlinge aus Libyen eingetroffen. Ein Boot mit 655 Menschen an Bord und ein weiteres mit 187 Insassen seien am Sonnabend angekommen, teilte die Küstenwache mit. Unter den Insassen seien 101 Frauen und 22 Kinder gewesen. Das Fernsehen zeigte ein verrostetes, überladenes Fischerboot, das an der Küste von Lampedusa anlegte. Seit dem Sturz des tunesischen Präsidenten Zine al-Abidine Ben Ali trafen auf Lampedusa Zehntausende Bootsflüchtlinge ein. Seit dem Ausbruch der Kämpfe in Libyen fliehen vor allem Gastarbeiter aus ärmeren afrikanischen Ländern nach Italien, die in dem nordafrikanischen Land gearbeitet hatten.

Großbritannien

Schotten fordern ihre Unabhängigkeit

Der Sieg der separatistischen Schottischen Nationalpartei (SNP) bei den Wahlen zum Regionalparlament hat der Debatte über eine Unabhängigkeit Schottlands neue Nahrung gegeben. Der britische Premierminister David Cameron lehnte nach der Bekanntgabe der Wahlergebnisse eine Abspaltung Schottlands von Großbritannien vehement ab. "Wenn eine Volksabstimmung über die Frage eines Vereinigten Königreichs abgehalten werden sollte, werde ich mit jeder Faser meines Körpers dafür eintreten, das Vereinigte Königreich zusammenzuhalten." Es wird nun erwartet, dass in einigen Jahren ein Referendum über eine Trennung Schottlands von Großbritannien abgehalten werden könnte.