SPD

Gabriels Kraftakt

Es gibt keine Ausnahmen. Auch ein SPD-Vorsitzender muss dafür sorgen, dass die Wege um sein Haus im niedersächsischen Goslar herum eisfrei sind.

"Solange es geht", sagte Sigmar Gabriel dem Fotografen, "soll sich keiner um unser Haus herum auf die Nase legen." Dabei legte sich Gabriel am Neujahrswochenende voller Elan ins Zeug - trotz eines Rückenleidens und trotz der Warnungen seiner Lebensgefährtin, auf seine Gesundheit zu achten und "langsam zu machen". Doch Gabriel könnte der Sport guttun, schließlich muss er sich im Superwahljahr 2011 auf einige anstrengende politische Räumaktionen einstellen. Und auch die Rolle der Opposition, von seinem Vorgänger Franz Müntefering als "Mist" bezeichnet, dürfte ihm noch einige Kraftakte abverlangen. alu