PolitikNews

Slowenien blockiert EU-Beitritt Kroatiens

Slowenien blockiert EU-Beitritt Kroatiens

Slowenien blockiert wegen eines Grenzstreits mit dem benachbarten Kroatien die Verhandlungen über einen kroatischen EU-Beitritt. Dies bestätigte EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn nach Beitrittsgesprächen mit dem kroatischen Außenminister Gordan Jandrokovic. Slowenien habe sein Veto gegen das offizielle Ende der Verhandlungen in zehn von insgesamt 35 Bereichen eingelegt. Rehn zeigte sich aber zuversichtlich, dass der Abschluss der Beitrittsverhandlungen bis Ende 2009 gelingt.

Vatikan: Homosexuelle nicht diskriminieren

Der Vatikan hat jede Form der Diskriminierung von Homosexuellen verurteilt und eine Ende aller juristischen Maßnahmen gegen sie gefordert. Zugleich übt die Vatikan-Vertretung bei den Vereinten Nationen Kritik an der Erklärung, die 66 UN-Mitgliedstaaten in New York eingebracht hatten. Die Erklärung führe international zu juristischer Unsicherheit und stelle bisherige Menschenrechtserklärungen infrage, hieß es.

Türkische Polizei fasst 38 Terrorverdächtige

Die türkische Polizei hat 38 mutmaßliche Mitglieder des Terrornetzwerkes al-Qaida gefasst und damit nach eigenen Angaben Anschläge auf ausländische Einrichtungen in der Türkei vereitelt. Die Verdächtigen seien in einer zeitgleich ausgeführten Aktion in Istanbul sowie in Izmir und Manisa festgenommen worden, sagte der Istanbuler Polizeichef. Die türkische Polizei hatte in den vergangenen Jahren mehrmals mutmaßliche al-Qaida-Zellen ausgehoben. 2003 war es zu einer Serie schwerer Sprengstoffanschläge auf Synagogen und britische Einrichtungen in Istanbul gekommen.