Udo Horn

Woran der 23-jährige André aus Neupetershain bei Cottbus starb, ist bis heute nicht geklärt.

-Woran der 23-jährige André aus Neupetershain bei Cottbus starb, ist bis heute nicht geklärt. In seinem letzten Brief an die Eltern schreibt er, es gehe ihm gut, er habe nur ein wenig Husten. Wenige Tage später sucht er die Krankenstation auf. Dort bricht André Horn zusammen. Er könnte sich mit gefährlichen Bakterien infiziert haben. Doch ein vom Vater erstrittenes Gutachten sieht keine Anhaltspunkte dafür. Udo Horn hat Abgeordnete eingeschaltet, an den Bundeskanzler geschrieben. Seine Frau möchte, dass er damit aufhört, er aber will seinen Sohn exhumieren lassen. "Ich will wissen, woran André gestorben ist", sagt er.