Biografie: Max Strauß

Geprägt wurde er durch seine Rolle als Sohn des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß. Er wurde 1959 in München geboren. Der Vater sah in ihm früh den Nachfolger im Familienclan. Auf das Abitur am Münchner Dante-Gymnasium folgte eine Banklehre. Danach absolvierte er ein Jurastudium, ebenfalls in seiner Heimatstadt. Im Anschluss daran trat er einer renommierten Anwaltssozietät in München am Wittelsbacherplatz bei. In der CSU arbeitete Strauß als Kreisvorsitzender im Münchner Süden aktiv mit. Max Strauß ist verheiratet und Vater zweier Töchter. Doch ob Anwalt, Familienvater oder politisch engagierter Staatsbürger - all diese Rollen wurden ihm selten oder nie zugestanden. Die Position, in die er hineingeboren wurde, wurde zu einer immer größeren Belastung.

sig