Nachrichten

Leute

Ausfallschritt: Jennifer Lopez postet Fitness-Video auf Instagram ++ Abschied: Chris Martin singt bei Trauerfeier für Beau Biden ++ Aufnahmen: One-Direction-Musiker spricht von neuem Album

Jennifer Lopez postet Fitness-Video auf Instagram

Sängerin Jennifer Lopez arbeitet an ihrer Figur. Eine Kostprobe ihres Fitnessprogramms zeigt der Latina-Star seinen Fans in einem Video auf Instagram. Am Freitag (Ortszeit) postete die 45-Jährige eine Übung mit ihrem Trainer David Kirsch. Dazu geht sie in einen Ausfallschritt und dreht den Oberkörper, während sie einen Medizinball auffängt und zurückwirft. Im Mai war bekanntgeworden, dass die zweifache Mutter im kommenden Jahr ihre eigene Show in Las Vegas bekommt. Der Veranstalter versprach explosive Tanz-Nummern und persönliche Momente.

Chris Martin singt bei Trauerfeier für Beau Biden

Chris Martin,38, Frontmann der britischen Rockband Coldplay, hat am Sonnabend in einer Kirche im US-Staat Delaware bei der Trauermesse für Beau Biden, den Sohn von US-Vizepräsident Joe Biden, gesungen. Der Anwalt Beau Biden, das älteste von Joe Bidens drei Kindern, war Ende Mai mit 46 Jahren an Krebs gestorben. Martin hatte erfahren, dass er ein Coldplay-Fan war und sich angeboten, zu singen. Auf seiner Gitarre spielte er das Lied „Til Kingdom Come“. US-Präsident Barack Obama hielt eine Trauerrede. Nach US-Medienberichten nahmen mehr als 1000 Menschen an der Messe in Wilmington teil. Beau Biden hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

One-Direction-Musiker spricht von neuem Album

Liam Payne, Mitglied der britischen Boygroup One Direction, hat Gerüchte über die bevorstehende Auflösung der Band zurückgewiesen. Nach dem Rückzug von Sänger Zayn Malik im März blieben die übrigen vier Bandmitglieder zusammen, sagte Payne am Sonnabend im britischen Cardiff, wo sie zum ersten Mal zu viert auftraten. „Wir haben gerade mit den Aufnahmen für ein neues Album begonnen, wir haben eine neue Tour, es gibt ein paar echt gute neue Lieder“, sagte Payne. Zumindest für eine Weile werde sich deswegen nichts ändern. One Direction hat mehr als 50 Millionen Platten verkauft, die Band hat einen riesigen Fanclub.