Nachrichten

Leute

Verkleidet: Jean Paul Gaultier kleidet Brüsseler Manneken Pis ein ++ Versteigert: Ex-Rennfahrer Stirling Moss verkauft Siegerauto ++ Vermehrt: Fußballer Messi wird zum zweiten Mal Vater

Jean Paul Gaultier kleidet Brüsseler Manneken Pis ein

Das Manneken Pis trägt Designerkleidung: Jean Paul Gaultier , 63, hat zur Lesben- und Schwulenparade in Brüssel die berühmte Bronzestatue des pinkelnden Jungen eingekleidet. Der französische Modeschöpfer entwarf maßgeschneiderte Haute Couture, die am Donnerstagabend der Öffentlichkeit präsentiert wurde: eine schwarze Mütze mit Hörnern, die den rebellischen Charakter der Figur unterstreichen soll. Die Statue trägt zu besonderen Anlässen immer Garderobe.

Ex-Rennfahrer Stirling Moss verkauft Siegerauto

Die britische Formel-1-Legende Stirling Moss, 85, verkauft den Wagen, in dem er sein letztes Rennen gewonnen hat. Zwei Millionen Pfund (rund 2,7 Millionen Euro) soll der Porsche aus dem Jahr 1961 kosten, wie das Auktionshaus Bonhams am Freitag in London mitteilte. Moss hatte den Wagen selbst vor fünf Jahren bei einer Auktion in Florida für 1,1 Millionen Pfund (rund 1,5 Millionen Euro) gekauft. Stirling gewann zwischen 1951 und 1961 insgesamt 16 Formel-1-Rennen.

Fußballer Messi wird zum zweiten Mal Vater

Der Fußballstar Lionel Messi wird zum zweiten Mal Vater. Wie der Torjäger des FC Barcelona am Donnerstag auf Instagram mitteilte, erwarten er und seine argentinische Lebensgefährtin Antonella Roccuzzo ihr zweites Kind. „Wir erwarten Dich mit großer Freude“, schrieb der 27-jährige Argentinier. „Wir lieben Dich.“ Daneben postete er ein Foto seiner Partnerin und seines zweijährigen Sohnes Thiago, der im November 2012 geboren worden war.