Nachrichten

Leute

Gekürzt: Spaniens Königin Letizia überrascht mit neuer Frisur ++ Gelassen: Charlize Theron geht entspannt mit ihrem Alter um ++ Gestanden: AC/DC-Schlagzeuger Rudd gibt Morddrohung zu

Spaniens Königin Letizia überrascht mit neuer Frisur

Königin Letizia hat die Spanier mit einem neuen Look überrascht. Die 42-jährige Monarchin trug bei einer Preisverleihung in Madrid deutlich kürzere Haare als in der Vergangenheit. „Die Königin sieht viel moderner aus“, befand die Zeitung „El País“ am Dienstag. „Man sieht ihr an, dass der neue Look ihr gefällt.“ Die Haarfarbe ist zudem etwas dunkler geworden.

Charlize Theron geht entspannt mit ihrem Alter um

Oscar-Preisträgerin Charlize Theron blickt dem Älterwerden inzwischen gelassen entgegen. „Ich war immer in Eile und dachte, die Zeit läuft davon. Jetzt bin ich älter und weiß, dass ich nichts verpasse“, sagte die 39-Jährige dem US-Magazin „W“. Ihr Tipp an junge Frauen: „Bekommt keinen Nervenzusammenbruch und trinkt nicht zu viel Chardonnay. Älterwerden ist nicht so schlecht.“

AC/DC-Schlagzeuger Rudd gibt Morddrohung zu

Der Schlagzeuger der Hardrockband AC/DC, Phil Rudd, hat vor Gericht im neuseeländischen Tauranga am Dienstag zugegeben, im September 2014 Morddrohungen ausgesprochen und Drogen besessen zu haben. Zunächst hatte der 60-Jährige alle Vorwürfe zurückgewiesen. Der Musiker wurde gegen Kaution freigelassen und muss am 26. Juni für die Urteilsverkündung wieder vor Gericht. Ihm drohen bis zu sieben Jahren Haft.