Nachrichten

Leute

Familie: Russell Crowes absolute Lieblingsrolle: Vater sein ++ Fanatisch: Herzogin Kates Baby wird sehnsüchtig erwartet ++ Filmfan: Vivien Leighs „Vom Winde verweht“-Kleid verkauft

Russell Crowes absolute Lieblingsrolle: Vater sein

Hollywoodstar Russell Crowe, 51, liebt am meisten seine Rolle als Vater. „Ein guter Vater zu sein ist das absolut Wichtigste in meinem Leben“, sagte der neuseeländisch-australische Filmschauspieler und -regisseur in einem Interview der „Bild am Sonntag“. „Manchmal verzweifle ich schon ein wenig, weil ich zum Arbeiten so viel unterwegs sein muss“, gestand der seit 2012 von Danielle Spencer geschiedene Crowe. Das Paar hat zwei Söhne.

Herzogin Kates Baby wird sehnsüchtig erwartet

Immer mehr Royal-Fans versammeln sich zur Geburt von Kates zweitem Baby vor dem St. Mary’s-Krankenhaus in London. Die Ehefrau von Prinz William soll im privaten Lindo-Flügel der Klinik im Londoner Stadtteil Paddington in den nächsten Tagen ihr Kind zur Welt bringen. Bereits am Donnerstag waren vor dem Krankenhaus Plätze für Fotografen und Kameraleute abgesperrt worden. Der Rummel ist allerdings kleiner als vor knapp zwei Jahren, als Catherines (Kate) und Williams erster Sohn George geboren worden war.

Vivien Leighs „Vom Winde verweht“-Kleid verkauft

Ein Kleid aus dem Filmklassiker „Vom Winde verweht“ ist in den USA für 137.000 Dollar (rund 125.000 Euro) verkauft worden. Die Robe von Hauptdarstellerin Vivien Leigh (1913-1967) aus dem Jahr 1939 sei am Sonnabend versteigert worden, hieß es von Heritage Auctions. „Der Sammler wünscht, anonym zu bleiben“, sagte ein Sprecher des Auktionshauses. Die Händler hatten auf 100.000 Dollar gehofft. Das bodenlange, rosafarbene Kleid mit schwarzer Stickerei hatte Leigh als Scarlett O’Hara in vier Szenen des Kultfilms getragen.