Wahlen

Der Premier und das Lämmchen

Fünf Wochen vor der britischen Parlamentswahl gönnt sich Premierminister David Cameron eine österliche Auszeit auf dem Land.

Auf einer Farm im südenglischen Chadlington lässt sich der konservative Politiker beim friedvollen Füttern eines verwaisten Lämmchens ablichten, bevor er sich wieder in den Wahlkampf stürzt. Im Moment sieht es nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen der Konservativen und der Labour Party um Ed Miliband aus. Einer am Sonnabend veröffentlichten Umfrage von Opinium/Observer zufolge kommen beide Parteien aktuell auf je 33 Prozent.