Nachrichten

Leute

Eigene Wahrnehmung: Model Chantelle Winnie ist „ein starkes Mädchen“ ++ Einsam: Charlotte Gainsbourg hat keine Freunde ++ Eingeständnis: „Mad Man“ Jon Hamm gibt Alkoholprobleme zu ++ Ein Wiedersehen: „Akte X“: Neue Fälle für die Agenten Mulder und Scully

Model Chantelle Winnie ist „ein starkes Mädchen“

Chantelle Winnie, Model mit ungewöhnlich pigmentierter Haut, hatte es früher nicht leicht. „Meine Mutter wusste nicht, wie sie mit mir, dem Kind, über das sich die Leute den Mund zerrissen, umgehen sollte“, sagte die 20-Jährige der „Gala“. Es habe sie schon sehr runtergezogen. „Aber ich bin wohl von Natur aus ein recht starkes Mädchen. Und all die Kämpfe haben mich noch stärker gemacht.“ Schönheit ist für das Model „all das, was du als schön empfindest“. „Es kommt auf die eigene Wahrnehmung an.“ Die Kanadierin hat die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo).

Charlotte Gainsbourg hat keine Freunde

Die französische Schauspielerin Charlotte Gainsbourg , 43, sieht sich als sehr verschlossene Person. „Ich habe immer eine gewisse Distanz zu anderen gewahrt, das war mein großer Fehler. Heute bereue ich das“, sagte Gainsbourg der Zeitschrift „Freundin“. Sie habe keine Freunde. „Das mag daran liegen, dass ich zu früh mit dem Arbeiten angefangen habe. Oder zu schnell erwachsen werden wollte. Das machte es mir schwer, Freundschaften zu knüpfen.“

„Mad Man“ Jon Hamm gibt Alkoholprobleme zu

US-Schauspieler Jon Hamm hat über eine Sprecherin Alkoholprobleme zugegeben. Seine Lebensgefährtin Jennifer Westfeldt unterstütze ihn bei seinem Kampf gegen die Abhängigkeit. Das Paar bitte darum, seine Privatsphäre zu achten. Weltweit bekannt geworden ist der 44-Jährige durch seine Hauptrolle in der TV-Serie „Mad Men“. Für die Rolle eines alkoholabhängigen Werbefachmanns wurde er mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

„Akte X“: Neue Fälle für die Agenten Mulder und Scully

13 Jahre nach der letzten Staffel plant der US-Sender Fox sechs neue Folgen der Science-Fiction-Erfolgsserie, wie US-Medien am Dienstag berichteten. Als FBI-Agenten Dana Scully und Fox Mulder sind erneut die Schauspieler Gillian Anderson, 46, und David Duchovny, 54, dabei. „Mulder, ich bin’s. Bist du bereit?“, twitterte Anderson. Die Dreharbeiten sollen im Sommer beginnen. Wann die Folgen im Fernsehen zu sehen sein werden, war zunächst noch nicht klar.