Tiere

Übergewichtiger Dackel Dennis nimmt 20 Kilo ab

Ein Dackel auf Diät hat 20 Kilo abgenommen und ist nun quasi nur noch ein Schatten seines früheren Selbst.

Vor weniger als zwei Jahren hat Dennis 25 Kilogramm gewogen, wie alte Bilder belegen. Damals ruhte er die meiste Zeit auf seinen Speckrollen, konnte kaum mehr als ein paar Schritte tun, ohne außer Atem zu geraten. Dann adoptierte die Schwesternschülerin Brooke Burton im Juni 2013 in Columbus (US-Staat Ohio) den Hund von einer Verwandten. Die hatte dem Dackel Hamburger, Pizza und anderes fettreiches Fressen gegeben. Burton setzte ihn auf eine Diät mit trockenem Hundefutter, kombiniert mit langen Spaziergängen. Nun bringt der sechsjährige Dennis statt 25 fünf Kilogramm auf die Waage, er jagt Eichhörnchen, holt Stöckchen – und schikaniert die drei Rettungshunde, mit denen er zusammenlebt. Doch musste eine Tierärztin zuvor noch schlabbernde Haut wegoperieren, über die Dennis stolperte und die sich entzündete.