Nachrichten

Leute

| Lesedauer: 2 Minuten

Absage: Emma Watson hatte schon einen Harry – das reicht ++ Zusage: Cate Blanchett zieht mit Familie in die USA ++ Hoffnung I: Billy Bob Thornton sagt zum sechsten Mal „Ja“ ++ Hoffnung II: Frau von Jack Osbourne nach Fehlgeburt erneut schwanger

Emma Watson hatte schon einen Harry – das reicht

„Harry Potter“-Star Emma Watson, 24, hat Berichte dementiert, sie würde sich mit dem britischen Thronfolger Prinz Harry, 30, treffen. „Welt, erinnerst du dich an das kleine Gespräch, das wir darüber geführt haben, dass man nicht alles glauben soll, was in den Medien steht?!“, twitterte Watson. Zuvor hatten verschiedene Medien über eine Liebschaft zwischen den beiden gemutmaßt.

Cate Blanchett zieht mit Familie in die USA

Cate Blanchett, 45, und ihre Familie wollen noch in diesem Jahr von Australien in die USA ziehen. „Es war eine sehr schwierige Entscheidung“, sagte Blanchetts Mann Andrew Upton, 49, künstlerischer Leiter von Sydneys Theaterkompanie: „Aber jetzt sind unsere Kinder noch in dem Alter, in dem wir ohne größere Probleme für ihre Schullaufbahn umziehen können.“ Und natürlich gebe es da auch noch die „sehr starke Filmkarriere“ seiner Frau. Mit Upton ist Hollywood-Star Blanchett seit 1997 verheiratet.

Billy Bob Thornton sagt zum sechsten Mal „Ja“

Das halbe Dutzend ist voll: US-Schauspieler Billy Bob Thornton, 59, („Bad Santa“) hat zum sechsten Mal geheiratet. Er und seine langjährige Partnerin Connie Angland gaben sich bereits im Oktober heimlich das Jawort, wie ein Sprecher erst jetzt bekannt gab. Thorntons Ehe-Fortsetzungsroman begann 1978 – die erste Ehe endete allerdings bereits nach zwei Jahren. Seine bislang letzte Ehefrau war Hollywood-Star Angelina Jolie, 39. Die beiden waren von 2000 bis 2003 verheiratet.

Frau von Jack Osbourne nach Fehlgeburt erneut schwanger

Jack Osbourne, 29, Sohn von Grusel-Rocker Ozzy Osbourne, hofft auf ein zweites Kind. „Ich bin schwanger. Unsere zweijährige Tochter Pearl freut sich sehr, eine große Schwester zu werden“, sagte seine Ehefrau Lisa. Der Realitystar („The Osbournes“) und seine Frau erlitten 2013 einen Schicksalsschlag, als sie ihren ungeborenen Sohn verloren. „Eine Fehlgeburt so spät in der Schwangerschaft zu haben, ist das Schwerste, was wir beide jemals ertragen mussten“, sagte Lisa Osbourne damals.