Nachrichten

Leute

Gepostet: „Girls“-Star Lena Dunham zeigt sich oben ohne ++ Gemeinsam: Katy Perry und Lenny Kravitz beim Finale des Super Bowl ++ Gegenwind: Kronprinz Frederik fährt im Sturm über gesperrte Brücke ++ Gelassen: Papst verzichtet auf kugelsicheres Papamobil

„Girls“-Star Lena Dunham zeigt sich oben ohne

Sie provoziert, schockiert und begeistert: Lena Dunham, 28, ist das ebenso geniale wie unberechenbare Enfant Terrible der Showbranche. Nur wenige Stunden vor den Golden Globes posierte die amerikanische Schauspielerin und Regisseurin („Girls“) oben ohne für ein Instagramfoto und zeigte ihre Brüste – lediglich bekleidet mit zwei hautfarbenen Klebern, die ihre Brustwarzen verdecken. Ihr Look bei den Golden Globes selbst war dann aber wieder züchtig und elegant in einem signalroten Abendkleid von Zac Posen.

Katy Perry und Lenny Kravitz beim Finale des Super Bowl

Pop-Queen trifft Rock-Ikone: US-Sängerin Katy Perry, 30, wird während ihres Auftritts beim Super Bowl, dem Finale der American Football League NFL, in drei Wochen von Lenny Kravitz, 50, unterstützt. „Er hat so viel Stil. Er ist der Coolste. Er ist der König der Coolness“, sagte Perry. Die Musikerin („Roar“) hatte im November den Zuschlag für die Halbzeitshow des Finales bekommen.

Kronprinz Frederik fährt im Sturm über gesperrte Brücke

Mit einer Fahrt über eine gesperrte Brücke mitten im Unwetter hat der dänische Kronprinz Frederik, 46, Ärger auf sich gezogen. Die Großer-Belt-Brücke, die den Westen und Osten Dänemarks verbindet, war wegen des Sturms von Sonnabend auf Sonntag eigentlich unpassierbar. Während alle anderen warten mussten, überquerte das Auto des Prinzen die Brücke ungehindert. „Dem Kronprinzen tut leid, was passiert ist“, sagte eine Sprecherin des Hofs. Wäre er ein normaler Bürger, hätte die Überquerung laut Polizei eine saftige Strafe nach sich gezogen.

Papst verzichtet auf kugelsicheres Papamobil

Papst Franziskus, 78, wird bei seinem Philippinen-Besuch unter anderem in einem landestypischen Fahrzeug, dem Jeepney, durch die Hauptstadt Manila fahren. Jeepneys sind Kleinbusse, die aus nach dem Zweiten Weltkrieg zurückgelassenen US-Militärjeeps gebaut wurden. Das Oberhaupt der katholischen Kirche kommt am Donnerstag in das südostasiatische Land. Erneut verzichtet Franziskus darauf, im kugelsicheren Papamobil durch die Menge zu fahren.