Adel

Schöne Bescherung

Die Sehnsucht nach einem Weihnachtsfest im Kreis der Familie ist groß, doch offenbar können Fürst Albert und Fürstin Charlène ihre Zwillinge Gabriella und Jacques noch nicht nach Hause in den Grimaldi-Palast holen.

Das Fürstenpaar beschenkt die Monegassen aber pünktlich zum Fest mit bezaubernden Fotos der jüngsten Grimaldi-Sprösslinge. Auf den Bildern sind Gabriella und Jacques mit zartrosa und hellblauen Stramplern in den Armen ihrer Mutter zu sehen. Papa Albert posiert zünftig im rot-weiß-karierten Holzfällerhemd. Die Babys sind bereits am 10. Dezember im Princess Grace Hospital Center in Monaco zur Welt gekommen – zwei Wochen zu früh und mit etwas zu wenig Gewicht. Die Zwillinge sollen Medienberichten zufolge noch so lange unter ärztlicher Aufsicht bleiben, bis sie ein Gewicht von 2500 Gramm erreicht haben.