Monarchen

Royale Basketball-Fans

Der britische Prinz William und seine schwangere Frau Kate haben bei einem Basketballspiel in New York US-Prominenz getroffen.

Rapper Jay-Z, 45, und seine Frau, Sängerin Beyoncé, 33, begrüßten das royale Paar. Während des Spiels am Montag (Ortszeit) saßen Kate und William in der begehrten ersten Reihe und teilten sich eine Tüte Popcorn. Außerdem posierten die beiden 32-Jährigen mit Basketball-Star LeBron James, 29, der ihnen mehrere Geschenke überreichte. Darunter war auch ein Mini-Trikot für den einjährigen Prinz George. James zeigte sich wenig später bei Instagram begeistert. Er postete mehrere Fotos von Kate, William und sich selbst und schrieb dazu: „Wow, was für eine Ehre!“ Der Besuch der Royals in New York fällt zusammen mit Protesten gegen Polizeigewalt in der US-Metropole und in zahlreichen anderen Städten. Auch Basketballstar James nutzte den prominenten Besuch bei dem Spiel seiner Cleveland Cavaliers bei den Brooklyn Nets für einen stillen Protest: Beim Aufwärmen vor der Partie trug er wie mehrere andere Spieler auch ein Shirt mit der Aufschrift „Ich kann nicht atmen“. Dies hatte der unbewaffnete Schwarze Eric Garner gesagt, als ihn ein Polizist im Juli mit einem Würgegriff zu Boden drückte. Garner war kurz daraufhin erstickt.