Architektur

U-Bahnhof der Zukunft

Der Big Apple hat einen neuen größten U-Bahn-Knotenpunkt.

Am Fulton Center an der Südspitze von Manhattan sollen künftig neun U-Bahnlinien und täglich 300.000 Fahrgäste zusammenkommen. Das sind so viele, wie der Berliner Hauptbahnhof täglich bewältigt. 1,1 Milliarden Euro hat der Um- und Neubau neben dem neuen World Trade Center gekostet. Große Teile des U-Bahn-Komplexes von Lower Manhattan waren bei den Terrorangriffen vom 11. September zerstört worden. Der Bau der Glas- und Stahlkuppel sollte schon 2007 abgeschlossen sein, aber es gab immer wieder Verzögerungen.