Unglück

Acht Tote nach Wohnhaus-Explosion

Bei der Explosion eines Wohnhauses in einem Pariser Vorort sind acht Menschen ums Leben gekommen.

Rettungskräfte fanden nach Behördenangaben am Montag eine achte Leiche in den Trümmern des eingestürzten Mehrfamilienhauses in Rosny-sous-Bois im Osten der französischen Hauptstadt. Das Haus war am Sonntag vermutlich nach einer Gasexplosion eingestürzt. Möglicherweise sei ein defekter Boiler Auslöser gewesen. Elf Menschen wurden bei dem Unglück verletzt, vier von ihnen schwer. Sie befänden sich aber „nicht mehr in Lebensgefahr“, sagte Präfekt Philippe Galli.