Nachrichten

Aus aller Welt

Belgien: Lütticher Glocken spielen Beatles-Lieder ++ Kanada: Kampfjets begleiten Ferienflieger ++ Deutschland: Neue EU-Verordnung für Staubsauger

Lütticher Glocken spielen Beatles-Lieder

Die Glocken der Kathedrale von Lüttich spielen am Sonnabend Lieder der Beatles. Ab 15 Uhr am Nachmittag sollen unter anderem Stücke wie „Yellow Submarine“ oder „Hey Jude“ zu hören sein, teilte die Diözese Lüttich am Donnerstag auf ihrer Website mit. Der für die Glocken der Kathedrale zuständige Musiker, Fabrice Renard, will mit der Aktion während des bis Sonntag dauernden sogennanten „Festival de Promenade“ (Promenadenfest) die britische Rockband würdigen.

Kampfjets begleiten Ferienflieger

Wegen zweier betrunkener Frauen an Bord ist ein kanadischer Ferienflieger auf dem Weg nach Kuba in Begleitung von Kampfjets zur Umkehr gezwungen worden. Die Frauen waren an Bord unter Alkohol aufeinander losgegangen und sprachen Drohungen gegen das Flugzeug aus. Die Maschine flog deshalb in Begleitung zweier F-18-Kampfjets der nordamerikanischen Luftabwehr Norad zurück zum Startflughafen in Toronto. Dort wurden die Frauen festgenommen.

Neue EU-Verordnung für Staubsauger

Staubsauger gehören mit Leistungen um die 2000 Watt zu den energiehungrigen Haushaltsgeräten. Die EU begrenzt deshalb von Montag an deren Wattzahl auf 1600. Teppichböden sollen aber weiter sauber werden. Jedes Gerät erhält ein Etikett, ähnlich wie es schon Fernseher oder Waschmaschinen haben. Jeder darf natürlich seinen heimischen Staubsauger weiter benutzen. Auch Geräte, die bereits im Laden liegen und mehr als 1600 Watt verbrauchen, dürfen noch verkauft werden. Hersteller dürfen solche Geräte aber nicht mehr auf den Markt bringen.