Nachrichten

Leute

Dwayne Johnson mag es auch haarig ++ Kinder übernehmen Eisdusche für Astrophysiker ++ Hello Kitty ist mehr als eine Katze ++ Sportlich: Hundertjähriger Sprinter will gegen Usain Bolt antreten

Dwayne Johnson mag es auch haarig

Action-Star Dwayne Johnson, 42, hat es gefallen, im Film „Hercules“ mit einer Langhaar-Perücke zu drehen. „Ich hätte eigentlich gern längere Haare, aber es würde ja zweieinhalb Jahre dauern, bis das gewachsen ist“, sagte der Schauspieler. Beim Training im Kraftraum würde ihn eine Mähne nicht behindern: „Ein Pferdeschwanz wäre die Lösung!“ Derart langes Haar wie für die Rolle des griechischen Helden aber wäre nichts für ihn: „Das ist nur etwas für Rockstars.“

Kinder übernehmen Eisdusche für Astrophysiker

Der an ALS erkrankte Stephen Hawking, 72, hat seine „Ice Bucket Challenge“ an seine Kinder abgetreten. „Weil ich vergangenes Jahr eine Lungenentzündung hatte, wäre es nicht vernünftig, einen Eimer mit kaltem Wasser über mir auszuschütten“, sagte der Physiker. Stattdessen ließen seine erwachsenen Kinder die Eisdusche über sich ergehen. Der Brite lebt dank künstlicher Beatmung seit Jahrzehnten mit der tödlichen Nervenkrankheit ALS.

Hello Kitty ist mehr als eine Katze

Christine Yano, Anthropologin, hat herausgefunden, dass Hello Kitty keine Katze ist. Die Wissenschaftlerin von der Universität Hawaii schrieb der japanischen Herstellerfirma Sanrio anlässlich des 40. Geburtstags der Figur. In der Antwort habe Sanrio betont, dass die weiße Figur mit den Katzenohren und Schnurrbarthärchen keineswegs eine Katze sei. „Hello Kitty ist keine Katze. Sie ist eine Comicfigur. Sie ist ein kleines Mädchen“, lautete die Antwort.

Hundertjähriger Sprinter will gegen Usain Bolt antreten

Der 103 Jahre alte Sprinter Hidekichi Miyazaki träumt davon, gegen den schnellsten Mann der Welt, Usain Bolt, anzutreten. „Ich würde so gern gegen Bolt antreten“, sagte der Sportler nach einem Wettkampf. Seinen Traum verfolge er, indem er versuche, in Topform, diszipliniert und gesund zu bleiben. „Das ist wichtig für jeden, auch für Usain Bolt“, sagte der Japaner, der den Weltrekord im Hundertmeterlauf für Hundertjährige hält. Sein Geheimrezept: 30-mal kauen vorm Schlucken und jeden Tag die Mandarinen-Marmelade seiner 73 Jahre alten Tochter Kiyono essen.