Nachrichten

Leute

Glücklich: Scarlett Johansson lernt Französisch ++ Gebannt: David Guetta sieht Laptop fast als Teil seines Körpers ++ Gefeiert: Elvis’ Enkelin Riley Keough hat sich anscheinend verlobt ++ Genügsam: „Spider-Man“ Andrew Garfield lebt aus dem Koffer

Scarlett Johansson lernt Französisch

US-Schauspielerin Scarlett Johansson spielt mit dem Gedanken, die französische Hauptstadt zu ihrem Lebensmittelpunkt zu machen. „Paris ist eine Stadt, in der ich mich total wohlfühle“, sagte die 29-Jährige dem Magazin „InStyle“. „Vielleicht werde ich in meiner zweiten Lebenshälfte Französin. Einen Französischkurs habe ich schon gebucht.“ Im Spätsommer erwartet sie mit ihrem Lebensgefährten, dem französischen Journalisten Romain Dauriac, ein Kind.

David Guetta sieht Laptop fast als Teil seines Körpers

Der französische Star-DJ und Musikproduzent David Guetta, 46, könnte nicht mehr ohne seinen mobilen Computer leben. „Mein Laptop ist wie ein Teil meines Körpers. Es ist wirklich verrückt“, sagte er der Nachrichtenagentur dpa. „Ich skype damit mit meinen Freunden und meiner Familie, ich mache damit Musik, habe meine Bilder darauf archiviert und verschicke Mails.“ Guetta ist mit „Lovers On The Sun“ ein weiterer Hit gelungen, die deutschen Single-Charts toppte er diese Woche auf Anhieb.

Elvis’ Enkelin Riley Keough hat sich anscheinend verlobt

Wie mehrere US-Medien berichten, hat sich Riley Keough, 25, Enkelin von Elvis Presley, anscheinend verlobt. Ihr Partner Ben Smith-Petersen postete ein Foto von den beiden auf Facebook, auf dem sie mit Ring am Finger zu sehen ist. „Also, das ist passiert“, schrieb der Stuntman dazu. Viele Fans gratulierten dem Paar . Die Tochter von Lisa Marie Presley, die als Schauspielerin und Model arbeitet, hatte ihren Freund 2012 bei den Dreharbeiten zum Film „Mad Max“ kennengelernt.

„Spider-Man“ Andrew Garfield lebt aus dem Koffer

Andrew Garfield, 30, lebt bescheiden. „Ich besitze kein Auto und auch kein Haus. Ich lebe aus einem Koffer, der langsam auseinanderfällt“, sagte der Star aus „The Amazing Spider-Man“ dem Magazin „InStyle Men“. „Der einzige Luxus, den ich mir geleistet habe, ist eine Vespa.“ Etwas mehr Wohnlichkeit will der britisch-amerikanische Schauspieler sich künftig aber gönnen. „Und wenn’s nur darum geht, ein Regal zu haben, in das ich meine Bücher stellen kann.“