Gedenken

Rot wie Blut

Die Köpfe gesenkt laufen sie durch ein Meer aus rotem Mohn.

Der britische Prinz William, seine Frau Kate und Prinz Harry haben die Installation des britischen Künstlers Paul Cummins aus roten Keramikblumen zum Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren angeschaut. Freiwillige Helfer pflanzten 888.246 Mohnblumen (poppies) in den Festungsgraben des Tower von London, um an die Zahl der Kriegstoten des Militärs aus Großbritannien und dem Commonwealth in dem Krieg zu erinnern. Die roten Mohnblumen gelten für die Briten als Symbol der blutgetränkten Erde von Flandern.