Nachrichten

Leute

In Frieden: Scarlett Johansson findet Ruhe in New York ++ In Grönland: Dänische Kronprinzenfamilie unterwegs mit Königsjacht ++ In Liebe: Robert Kennedy Jr. und Cheryl Hines sind verheiratet ++ In Monaco: Charlène mit Babybauch beim Rotkreuzball

Scarlett Johansson findet Ruhe in New York

Hollywood-Star Scarlett Johansson, 29, mag die New Yorker, weil sie sie in Ruhe lassen. „Wenn ich mich verkleiden müsste, um auf die Straße gehen zu können, würde ich wahnsinnig werden“, sagte die Schauspielerin dem Magazin „Der Spiegel“. „Deswegen liebe ich New York. Hier lassen mich die Leute in Ruhe.“ Die Dreharbeiten ihres neuen Films „Lucy“ wären laut des Magazins fast abgebrochen worden, weil Johansson ständig von Fotografen verfolgt wurde.

Dänische Kronprinzenfamilie unterwegs mit Königsjacht

Das dänische Kronprinzenpaar ist gemeinsam mit seinem Nachwuchs zu einem offiziellen Besuch in Grönland. Mit der Königsjacht Dannebrog steuerte die Familie zunächst Südgrönland an. So zeigten sich Kronprinz Frederik, 46, seine Frau Mary, 42, und die vier Kinder Christian, 8, Isabella, 7, Vincent und Josephine, 3, bereits am Freitag in dicken Jacken vor einer idyllischen Bergkulisse. Bei der achttägigen Tour haben sie laut Plan auch etwas Zeit für Urlaub. Zum Schluss der Reise ist ein Aufenthalt in der Hauptstadt Nuuk geplant.

Robert Kennedy Jr. und Cheryl Hines sind verheiratet

Robert Kennedy Jr. und die Schauspielerin Cheryl Hines haben geheiratet: Der 60-jährige Anwalt und die 48-Jährige ließen sich am Sonnabend auf dem Anwesen der Kennedy-Familie in Hyannis Port im US-Staat Massachusetts trauen. Zahlreiche Familienmitglieder und Freunde waren zu der Zeremonie geladen. Der 60-jährige Robert Kennedy ist ein Umweltanwalt und -aktivist. Er lebt in New York. Er ist Sohn des 1968 ermordeten Senators und Präsidentschaftsbewerbers Robert Kennedy. Für ihn ist es bereits die dritte Ehe. Cheryl Hines wurde mit TV-Serien wie „Curb Your Enthusiasm“ bekannt.

Charlène mit Babybauch beim Rotkreuzball

Der blaue Stoff eines weiten Abendkleides, das im Rücken schwarz gefasst war, konnte die Zeichen für den fürstlichen Nachwuchs kaum mehr kaschieren. Charlène von Monaco, 36, war viel beachtete Gastgeberin des Rotkreuzballs in Monaco. Auf Einladung von Fürst Albert II., 56, waren rund tausend Gäste in den Salle des Etoiles des Sporting-Clubs von Monte Carlo gekommen. Das seit rund drei Jahren verheiratete Paar hatte im Mai die Schwangerschaft bekannt gegeben. Noch hat der oberste Grimaldi Albert II. allerdings deutlich mehr Umfang unter dem Smokingknopf als seine Frau.