Nachrichten

Leute

Unfreiwillig: Kelly Rowland verrät: „Es wird ein Junge“ ++ „Lindenstrasse“: Philipp Brammer tödlich verunglückt ++ Romantisch: Brad Pitt und Angelina Jolie schrieben sich Liebesbriefe ++ Trotz Trennung: Chris Martin und Gwyneth Paltrow sind weiter Freunde

Kelly Rowland verrät: „Es wird ein Junge“

Kelly Rowland, 33, hat das Geschlecht ihres Kindes verraten: „Es wird ein Junge“, sagte die US-Sängerin „Fox411“. Ganz freiwillig war die Aussage nicht. Denn die Ex-Sängerin der R&B-Band Destiny’s Child hatte sich verplappert, als sie erklärte, „ihm“ seien bereits alle Spielzeuge besorgt worden. Nach dem Fauxpas bat sie ihre Managerin, Ehemann Tim Witherspoon anzurufen: „Kannst du ihm bitte sagen, dass ich alles ausgeplaudert habe?“

Philipp Brammer tödlich verunglückt

Philipp Brammer, 44, ist tot. Rettungskräfte entdeckten am Freitag in rund 1700 Metern Höhe die Leiche des seit Montag in den Alpen vermissten Schauspieler. Nach ersten Erkenntnissen sei Brammer bei einem Absturz aus 70 Metern Höhe am Edelweißlahnersteig ums Leben gekommen. Der Münchner hatte von 2004 bis 2006 in der ARD-„Lindenstraße“ den Grundschullehrer „Jan Günzel“ gespielt. Außerdem hatte er Rollen in Krimiserien wie „Der Bulle von Tölz“ oder „Derrick“.

Brad Pitt und Angelina Jolie schrieben sich Liebesbriefe

Brad Pitt, 50, und Angelina Jolie, 39, haben sich Liebesbriefe geschrieben, als sie wegen Dreharbeiten kurzzeitig getrennt lebten. „Er hat mich aus der Ferne unterstützt, und es war irgendwie ziemlich romantisch“, sagte die Schauspielerin „TV Week“. Das Hollywood-Traumpaar tat so, als arbeite es auf verschiedenen Kontinenten. „Wir schrieben uns von Hand Briefe, die uns sehr verbunden haben, während wir an Menschen dachten, die früher monatelang voneinander getrennt waren.“

Chris Martin und Gwyneth Paltrow sind weiter Freunde

Chris Martin, 37, hat auch nach der Trennung ein gutes Verhältnis zu seiner langjährigen Ehefrau Gwyneth Paltrow, 41. „Wir sind Freunde und stolze Eltern“, sagte der Coldplay-Sänger in einem Radiointerview mit dem US-Moderator Ryan Seacrest. „Da ist viel Liebe.“ Das Promi-Paar hatte im März seine Trennung nach zehn Jahren Ehe bekannt gegeben. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder im Alter von acht und zehn Jahren.