Nachrichten

Leute

Verlobt: Hochzeitstermin von Lugner und „Spatzi“ noch unklar ++ Verdächtigt: Mann nach Drohungen gegen Petra Kvitova festgenommen ++ Vertraut: Luxemburgische Prinzessin Amalia in Frankreich getauft

Hochzeitstermin von Lugner und „Spatzi“ noch unklar

Die Verlobung ist für den 1. August angesetzt, die Heirat steht aber noch in den Sternen: Cathy Schmitz, 24, und der österreichische Bauunternehmer Richard „Mörtel“ Lugner, 81, die sich in Velden am Wörthersee verloben wollen, haben noch keine Pläne für eine Hochzeit. „Das steht noch in den Sternen“, sagte die blonde Krankenschwester, die Lugner „Spatzi“ nennt. „Aber irgendwann wünscht sich jede Frau zu heiraten. Ich freue mich schon sehr. Wir lieben uns.“

Mann nach Drohungen gegen Petra Kvitova festgenommen

Nach Drohungen gegen Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova hat die Polizei in Tschechien einen 53-jährigen Mann festgenommen. Wie tschechische Medien am Sonnabend berichteten, kündigte der Verdächtige in einem Telefongespräch an, der 24-jährigen Tennisspielerin etwas anzutun. Wenige Stunden später wurde er festgenommen. Laut einem Bericht der Boulevardzeitung „Dnes“ rief der Mann Kvitova nicht direkt an, die Drohungen seien aber an sie gerichtet gewesen.

Luxemburgische Prinzessin Amalia in Frankreich getauft

Luxemburgs kleine Prinzessin Amalia ist am Sonnabend im südfranzösischen Lorgues getauft worden. Die erste Tochter von Luxemburgs Prinz Félix, 30, und der gebürtigen Hessin Claire Lademacher, 29, war vor vier Wochen im Großherzogtum Luxemburg geboren worden. Zur Tauffeier in einer kleinen Kapelle war die engste Familie der jungen Eltern angereist, darunter auch Luxemburgs Großherzog Henri und Gattin Maria Teresa. Prinz Félix und Prinzessin Claire ist die Region vertraut, sie leben seit ihrer Hochzeit in der Provence in Lorgues und betreiben dort ein Weingut.