Dreharbeiten

Harrison Ford spielt Han Solo in neuer „Star Wars“-Folge

Die Besetzung des nächsten „Star Wars“-Films steht fest – und neben neuen Gesichtern ist auch die ganz alte Garde wieder mit dabei.

Harrison Ford, 71, Carrie Fisher, 57, und Mark Hamill, 62, werden in „Episode VII“ mitspielen, wenn nächsten Monat die Dreharbeiten beginnen, wie Lucasfilm berichtete. Mit dabei ist auch die Schauspiellegende Max von Sydow. „Wir freuen uns sehr, endlich die Besetzung mitteilen zu können“, schrieb Regisseur J. J. Abrams.

Der Tischler Ford war 1977 durch Zufall an die Rolle gekommen und hatte in den ersten drei Filmen Han Solo gespielt. Fisher war Prinzessin Leia und Hamill Luke Skywalker. Sie spielen nun gemeinsam mit John Boyega (22, „Attack the Block“), Daisy Ridley („Scrawl“), Adam Driver (30, „Lincoln“), Oscar Isaac (35, „Inside Llewyn Davis“), Andy Serkis (50, „Der Herr der Ringe“) und Domhnall Gleeson (30, „Harry Potter“). Der Film soll Weihnachten 2015 in die Kinos kommen.