Prominente

Glückwünsche per Twitter: Die Clintons werden Großeltern

Chelsea Clinton, die Tochter des früheren US-Präsidenten Bill und Ex-Außenministerin Hillary Clinton, ist schwanger.

Das teilte die 34-Jährige am Donnerstag auf einer Veranstaltung der Clinton-Stiftung in New York und später auch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Das Kind soll im Herbst kommen. Ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, ist noch ungewiss. „Marc und ich sind so aufgeregt“, schrieb Chelsea per Twitter über sich und ihren Mann. Mutter und Vater äußerten sich fast gleichlautend: „Glücklich, eine neue Bezeichnung bei meiner Twitter-Biographie hinzufügen zu können: Werdender Großvater“, schrieb der frühere Präsident und seine Frau, Ex-First-Lady, Ex-Senatorin und Ex-Außenministerin, twitterte: „Mein bisher aufregendster Titel: Werdende Großmutter.“

Clinton ist seit knapp vier Jahren mit dem Banker Marc Mezvinsky verheiratet und lebt in New York. Sie arbeitet in der Stiftung ihrer Eltern, die ihren Namen trägt. Vor wenigen Tagen hatte sie erstmals gesagt, dass sie sich auch eine politische Karriere vorstellen könne.