Meldungen

LeuteNews

Kryptisch: Geheimnis um Termin für Haftantritt von Uli Hoeneß ++ Kulinarisch: Pippa Middleton lernt indisch kochen in Indien ++ KÖniglich: Schwedische Königin Silvia in Gotha geehrt ++ Kritisch: Schauspielerin Kate Winslet steht zu ihren Fehlern

Geheimnis um Termin für Haftantritt von Uli Hoeneß

Der Haftantritt Uli Hoeneß rückt näher. Doch wann genau der wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilte Ex-Boss des FC Bayern im Gefängnis von Landsberg am Lech einrücken muss, ist ein streng gehütetes Geheimnis. Alles hängt von einem Datum ab: der Zustellung der Urteilsbegründung. Ob das Gericht das ausführliche Urteil bereits verschickt hat, wollten am Montag weder die Verteidigung von Hoeneß noch die Staatsanwaltschaft noch das Gericht mitteilen. Die Ladung zum Haftantritt wird Hoeneß dann „binnen weniger Tage“ zugestellt.

Pippa Middleton lernt indisch kochen in Indien

Pippa Middleton, 30, erweitert in Indien ihre Kochkünste. Die jüngere Schwester von Herzogin Kate habe einen Kursus in einem indischen Luxus-Hotel in Udaipur belegt, berichtete die Zeitung „Times of India“. Während des dreitägigen Aufenthalts habe Pippa das Hammel-Curry „Laal maas“ zubereitet, das normalerweise rote Chilischoten und viel Knoblauch enthält. Dazu erfuhr sie, wie das Fladenbrot „Makki di roti“ aus Maismehl geformt und gebacken wird. Auch Safran-Reis und Pinienkern-Spinat-Gemüse soll sie beim Chefkoch gelernt haben. Pippa veröffentlichte bereits ein Buch und Kolumnen mit Rezepttipps.

Schwedische Königin Silvia in Gotha geehrt

Königin Silvia von Schweden ist in Gotha (Thüringen) für ihr Lebenswerk und ihren sozialen Einsatz für Kinder geehrt worden. Die gebürtige Heidelbergerin nahm am Montag im gleichnamigen Schloss den Preis „Der Friedenstein“ entgegen. „Für Sie stehen Kinder im Mittelpunkt und nicht am Rande der Gesellschaft“, sagte Oberbürgermeister Knut Kreuch (SPD) anlässlich der Verleihung. Die Auszeichnung wurde 1997 von der Kulturstiftung Gotha ins Leben gerufen und wird seit 2008 alle zwei Jahre vergeben. Sie ist mit 5000 Euro dotiert.

Schauspielerin Kate Winslet steht zu ihren Fehlern

Kate Winslet, britische Schauspielerin, findet nichts Schlimmes an Fehlern. „Man muss sie nur mit Humor nehmen“, sagte die 38-Jährige der Münchner Zeitschrift „Donna“. Das gelte auch in privater Hinsicht, denn das Leben richte sich nicht nach selbst geschmiedeten Plänen. Winslet selbst war nach eigenen Worten immer gut darin, sich Veränderungen anzupassen. „Ich habe gelernt, von Moment zu Moment zu springen“, sagte die Schauspielerin, die zum dritten Mal verheiratet ist und drei Kinder von drei Männern hat. Seit Dezember 2012 ist sie mit Edward Lyulph Abel Smith alias Ned Rocknroll verheiratet.