Prominente

Mick Jaggers Freundin L'Wren Scott tot aufgefunden

Die Modeschöpferin und langjährige Freundin von Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger, L'Wren Scott, ist am Montag tot in einer New Yorker Wohnung aufgefunden worden.

Mick Jagger sei „völlig schockiert und am Boden zerstört“ von der Nachricht, teilte ein Sprecher des Rockstars mit. US-Medienberichten zufolge wurde die 49-jährige Scott erhängt aufgefunden, sie soll einen Schal um den Hals gehabt haben.

Die Polizei in New York bestätigte am Abend, dass Scott gegen zehn Uhr Ortszeit in einer Luxusgegend von Chelsea in Manhattan gefunden worden sei. Bei ihrem Eintreffen in der Wohnung fanden die Beamten das 1,93 Meter große ehemalige Model tot vor. Gerichtsmediziner würden die Todesursache ermitteln, sagte eine Sprecherin. Ein Abschiedsbrief sei nicht gefunden worden.

Auf mögliche private Probleme Scotts gab es keine öffentlichen Hinweise. Zwar hatte sie die für Februar geplante Ausstellung ihrer Kollektion auf der Londoner Modewoche abgesagt – das wurde aber auf Verzögerungen bei der Produktion zurückgeführt. Ihr offizieller Twitter-Account wurde sogar noch mit dem Hinweis auf einen Termin bei einem Modefotografen aktualisiert, nachdem die Polizei telefonisch zu ihrer Wohnung gerufen worden war. Mick Jagger und die Designerin waren seit 2001 ein Paar. Zuvor hatte sich Jagger von seiner letzten Ehefrau Jerry Hall getrennt.