Preisverleihung

Medienpreis für Königin Máxima

Große Ehre für die niederländische Königin Máxima.

Am Freitag soll sie in Baden-Baden mit dem „Deutschen Medienpreis“ ausgezeichnet werden. Die gebürtige Argentinierin wird vom Unternehmen Media Control für ihren Einsatz geehrt, Armen in Entwicklungsländern den Zugang zu sogenannten „Mini-Krediten“ zu eröffnen. Begleitet wird sie von ihrem Mann, König Willem-Alexander. Zur Preisverleihung im Kongresshaus erwartet Medienunternehmer Karlheinz Kögel an die 300 Gäste. Die Laudatio hält Daniela Schadt, die Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck. Im vergangenen Jahr bekam US-Schauspieler George Clooney die Auszeichnung. Preisträger der letzten Jahre waren Bill Clinton, der Dalai Lama, Nelson Mandela und Bundeskanzlerin Angela Merkel.