Wetter

Eisiges Wunderland

Die arktische Luft über dem Norden und Osten der USA hat auch eines der Wahrzeichen des Landes schockgefroren: die Niagarafälle.

Von einem „eisigen Wunderland“ sprechen US-Medien. Fotoamateure laden atemberaubende Bilder im Internet hoch. Allerdings übertrieben einige, berichtet das Online-Magazin „Huffington Post“. Mithilfe von Fotobearbeitungssoftware hätten sie das komplette Naturdenkmal zu Eis erstarren lassen. Doch die Niagarafälle sind seit Menschengedenken noch niemals komplett eingefroren. Trotz der Polarlufteinbrüche auch dieses Jahr nicht.