Info

Alle Sieger auf einen Blick

Bester Film „12 Years A Slave“ von Steve McQueen

Regie Alfonso Cuarón für „Gravity“

Schauspielerin Cate Blanchett in „Blue Jasmine“

Schauspieler Matthew McConaughey in „Dallas Buyers Club“

Nebendarstellerin Lupita Nyong’o in „12 Years A Slave“

Nebendarsteller Jared Leto in „Dallas Buyers Club“

Originaldrehbuch Spike Jonze für „Her“

Adaptiertes Drehbuch John Ridley für „12 Years A Slave“

Kamera Emmanuel Lubezki für „Gravity“

Schnitt Mark Sanger und Alfonso Cuarón für „Gravity“

Filmmusik Steven Price für „Gravity“

Filmsong „Let It Go“ von Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez für „Frozen“

Kostümbild Catherine Martin für „The Great Gatsby“

Ausstattung Catherine Martin und Beverly Dunn für „The Great Gatsby“

Makeup und Hairstyling Adruitha Lee und Robin Mathews für „Dallas Buyers Club“

Visuelle Effekte Tim Webber, Chris Lawrence u.a. für „Gravity“

Ton-Schnitt Glenn Freemantle für „Gravity“

Ton-Mischung Skip Lievsay, Chris Munro u.a. für „Gravity“

Bester fremdsprachiger Film „La grande Bellezza“ von Paolo Sorrentino (Italien)

Bester Dokumentarfilm „20 Feet from Stardom“ von Morgan Neville, Gil Freisen und Caitrin Rogers (Niederlande)

Bester Trickfilm „Frozen“ von Chris Buck, Jennifer Lee und Peter Del Vecho

Kurzfilm „Helium“ (Dänemark)

Kurzfilm Dokumentation „The Lady in Number 6: Music Saved My Life“ (Kanada)

Kurzfilm Animation „Mr. Hublot“ (Frankreich)