Meldungen

WeltNews

Kopenhagen: Zehntausende fordern Schließung des Zoos ++ Würzburg: Abwehrspray mit Deo verwechselt – drei Verletzte

Zehntausende fordern Schließung des Zoos

Nach der Tötung des Giraffenjungen Marius in Kopenhagen reißen die Proteste nicht ab. Mehr als 56.000 Menschen fordern in einer Online-Petition die Schließung des Zoos, der von den heftigen Reaktionen völlig überrannt worden war. Eine Facebook-Gruppe zum selben Thema hatte am Dienstagmorgen über 22.000 Mitglieder. Marius war am Sonntag in der dänischen Hauptstadt betäubt und erschossen worden.

Abwehrspray mit Deo verwechselt – drei Verletzte

Ihr Deo hat eine Frau in einer Würzburger Disco mit Pfefferspray verwechselt und sich selbst und zwei Besucher verletzt. Die 20-Jährige griff in der Handtasche daneben und sprühte sich versehentlich das Reizgas unter die Arme. Sie und zwei weitere Besucher erlitten Augenreizungen und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Die Disco wurde kurzzeitig geschlossen.