Meldungen

LeuteNews

TV-Auftritt: Madonna singt im Duett mit Miley Cyrus ++ Empörung: Grammy-Gewinnerin Lorde kritisiert Frauenklischees ++ Zugeständnis: Natalie Portmans Ehemann konvertiert zum Judentum ++ Bekenntnis: Sienna Miller hat sich Chance in Hollywood selbst verbaut

Madonna singt im Duett mit Miley Cyrus

US-Popstar Miley Cyrus, 21, singt im Duett mit Madonna, 55. Das „MTV Unplugged“-Special, in dem die beiden Sängerinnen zusammen auftreten, wurde in Los Angeles aufgezeichnet und sollte am Mittwoch im US-Fernsehen gesendet werden. Auf Fotos sind beide Frauen im Westernoutfit mit großen Cowboyhüten zu sehen. Die Fans können sich auf Cyrus’ Song „We Can’t Stop“ und Madonnas Hit „Don’t Tell Me“ freuen. Die 21-Jährige ist die Hauptperson der Show und präsentiert ihre Hits in Akustikversionen.

Grammy-Gewinnerin Lorde kritisiert Frauenklischees

Sängerin und Grammy-Preisträgerin Lorde, 17, stören die Frauenklischees im Musikbusiness. „Ich begegne immer wieder Menschen, die ganz klare Vorstellungen davon haben, wie junge Frauen auszusehen haben und was sie anziehen sollten“, sagte die Neuseeländerin dem „Zeit Magazin“. Bei Fototerminen werde sie hin und wieder aufgefordert, sich sexy in Pose zu werfen. „Was für ein Quatsch. Jede Wette, dass männliche Musiker sich solchen Schwachsinn nicht anhören müssen“, sagte Lorde.

Natalie Portmans Ehemann konvertiert zum Judentum

Der Ehemann der israelisch-amerikanischen Schauspielerin Natalie Portman, 32, tritt für sie zum Judentum über. Ballett-Choreograf Benjamin Millepied, 36, sagte: „Ich bin gerade dabei zu konvertieren.“ Er hoffe, bald Jude zu werden: „Das ist mir sehr wichtig.“ Der Franzose und die in Israel geborene Oscar-Preisträgerin hatten sich bei den Dreharbeiten zu dem Film „Black Swan“ kennengelernt und im vergangenen Jahr in Kalifornien mit einer jüdischen Zeremonie geheiratet.

Sienna Miller hat sich Chance in Hollywood selbst verbaut

Schauspielerin Sienna Miller, 32, hat sich nach eigenen Worten Chancen in Hollywood selbst verbaut. Es habe im US-Filmbusiness viel Wohlwollen ihr gegenüber gegeben, aber sie habe es verspielt. „Wenn ich nicht bei der Arbeit war, habe ich mich nicht so verhalten, wie man es tun sollte“, gab sie zu. Die Ex-Freundin von Jude Law hatte 2008 Schlagzeilen mit einer Beziehung zum US-Kollegen Balthazar Getty gemacht, einem verheirateten Vater von vier Kindern.