Meldungen

LeuteNews

Zufrieden: Michelle Hunziker: „Mein Baby hält mich auf Zack“ ++ Zurückgekehrt: James Cameron dreht wieder in Neuseeland ++ Zurückhaltend: Naomi Watts will keine Helikopter-Mutter sein

Michelle Hunziker: „Mein Baby hält mich auf Zack“

Fernsehmoderatorin Michelle Hunziker ist zwei Monate nach der Geburt ihrer Tochter Sole zufrieden mit ihrer Figur: „Es sind noch ein paar Kilo mehr als vorher drauf. Aber mein Baby hält mich auf Zack“, sagte die 36-jährige Schweizerin der „Bild“-Zeitung. Hunziker präsentierte sich am Sonnabend in der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ in einem figurbetonten weißen Kleid.

James Cameron dreht wieder in Neuseeland

James Cameron will die drei Fortsetzungen seines Science-Fiction-Kassenschlagers „Avatar“ wieder in Neuseeland drehen. Schon die Produktion des Hauptfilms sei in dem Inselstaat eine tolle Erfahrung gewesen, sagte der Starregisseur auf einer Pressekonferenz mit dem US-Produzenten Jon Landau und Ministerpräsident John Key. Geplant sei, den Löwenanteil der Dreharbeiten ab 2015 in einem Zeitraum von neun Monaten zu absolvieren.

Naomi Watts will keine Helikopter-Mutter sein

Lady-Di-Darstellerin Naomi Watts versucht in der Erziehung ihrer zwei Söhne nicht zu fürsorglich zu sein. „Ich möchte nicht so eine Helikopter-Mama sein, die ihre Kinder ständig überwacht und unter Druck setzt“, sagte die 45-Jährige der Zeitschrift „Freundin“. Ihr Privatleben beschrieb Watts, die mit ihrem Lebensgefährten und den Söhnen in New York lebt, als so unspektakulär, dass sich sogar die Paparazzi langweilen.