Meldungen

LeuteNews

Gewünscht: „Slumdog Millionaire“-Star fordert Bildung für Mädchen ++ Gezahlt: Facebook-Gründer kauft Grundstücke um sein Haus ++ Gespielt: Meg Ryan will in Fernseh-Serie auftreten ++ Gebunden: Ginnifer Goodwin und Josh Dallas haben sich verlobt

„Slumdog Millionaire“-Star fordert Bildung für Mädchen

Die aus dem Film „Slumdog Millionaire“ bekannt indische Schauspielerin Freida Pinto hat die Weltgemeinschaft zu mehr Engagement für bildungsferne Mädchen in aller Welt aufgerufen. Sie selbst habe einst die Chance auf Bildung bekommen, sagte die 28-Jährige anlässlich des Internationalen Tags des Mädchens in New York. „Ich glaube, dass jedes Mädchen in der Welt mit Blick auf ihre Herkunft und ihren sozialen Status das Gleiche bekommen sollte“, fügte Pinto hinzu. Bei der Veranstaltung wurde Unicef-Generaldirektor Anthony Lake eine Deklaration übergeben, die Hilfe für Mädchen in Armut fordert.

Facebook-Gründer kauft Grundstücke um sein Haus

Mark Zuckerberg weiß, wie man seine Privatsphäre schützt: Der Facebook-Gründer hat laut US-Medienberichten vier Grundstücke um sein Haus in Kalifornien gekauft. Der 29-Jährige habe damit auf Gerüchte reagiert, wonach ein Immobilien-Unternehmer eines davon erwerben und als Nachbarschaft von Zuckerberg vermarkten wollte, schrieb die Finanznachrichtenagentur Bloomberg. Die Aktion habe Zuckerberg rund 30 Millionen Dollar gekostet, schrieb die „San Jose Mercury News“. Er wolle die Häuser an ihre aktuellen Bewohner vermieten, hieß es unter Berufung auf informierte Personen.

Meg Ryan will in Fernseh-Serie auftreten

US-Schauspielerin Meg Ryan (51) will eine Fernsehkomödie drehen. Sie werde als Produzentin und Hauptdarstellerin in einer noch namenlosen Serie beim Sender NBC mitwirken, berichtete das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“. In der halbstündigen Show soll sie eine alleinerziehende Mutter spielen, die nach beruflicher Auszeit wieder an ihre frühere Karriere bei einem New Yorker Verlag anknüpft. Dabei trifft sie auf eine neurotische Jungchefin, die einst ihre Praktikantin war. Nach „Schlaflos in Seattle“ (1993) und „E-mail für Dich“ (1999) zählte Ryan zu den gefragtesten Schauspielerinnen.

Ginnifer Goodwin und Josh Dallas haben sich verlobt

US-Schauspielerin Ginnifer Goodwin (35) und ihr Co-Star aus der TV-Serie „Once Upon a Time“, Josh Dallas (31), sind frisch verlobt. Dallas habe diese Woche in Los Angeles um ihre Hand angehalten, teilte ein Sprecher des Paares am Freitag der US-Zeitschrift „People“ mit. Über einen Hochzeitstermin wurde noch nichts bekannt. Goodwin, die in der Serie ein modernes Schneewittchen spielt, und Dallas – in der Rolle von Prinz Charming – verliebten sich bei den Dreharbeiten ineinander. Seit April 2012 sind sie ein Paar.