Meldungen

LeuteNews

Verletzt: Nicole Kidman von Radfahrer angefahren ++ Ermahnt: Papst Franziskus hält Klatsch für kriminell ++ Beendet: Geschworenendienst von Tom Hanks abgebrochen ++ Verwandelt: Justin Timberlake schauspielert auf der Bühne ++ Umstritten: Lady Gaga verteidigt Cyrus nach Nackt-Auftritten

Nicole Kidman von Radfahrer angefahren

Hollywood-Star Nicole Kidman, 46, ist in New York von einem Radfahrer angefahren worden und auf den Gehweg gestürzt. „Es war schrecklich“, sagte die australische Schauspielerin wenige Stunden nach dem Unfall am Mittwoch dem Promiportal „E-Online“ bei einer Party am Rande der Fashion Week. Das Portal berichtete, Paparazzi hätten den Mann erkannt, er sei womöglich ein Hobbyfotograf.

Papst Franziskus hält Klatsch für kriminell

Papst Franziskus hat vor Klatsch und übler Nachrede gewarnt. Wer schlecht über seinen Nächsten rede, sei ein Heuchler, „der nicht den Mut hat, seine eigenen Defizite zu sehen“, sagte der Papst am Freitag während der Frühmesse im vatikanischen Gästehaus Santa Marta. Jede Form von Klatsch habe eine „kriminelle Dimension“. Christen, die schlecht über ihre Mitbrüder urteilten, seien aus der Sicht Jesu Christi „mörderische Christen“, so Franziskus.

Geschworenendienst von Tom Hanks abgebrochen

Hollywood-Star Tom Hanks’ Pflichtdienst als Geschworener in einem US-Strafprozess hat ein abruptes Ende gefunden, nachdem eine Staatsanwältin zu großes Interesses an dem Promi gezeigt hat. Medienberichten zufolge sprach die Frau den Schauspieler gegen die Regeln außerhalb des Gerichtssaales an. Ein Justizsprecher sagte am Donnerstag, dass die Behörde ein Disziplinarverfahren gegen die Staatsanwältin prüfe.

Justin Timberlake schauspielert auf der Bühne

Sänger, Schauspieler und Designer Justin Timberlake, 32, schlüpft als Musiker auf der Bühne in eine andere Rolle. „Ich versuche mit den Menschen darüber zu sprechen, wie sehr die Schauspielerei mit der Musik zusammenhängt“, sagte der Tausendsassa im Interview mit dem „The New York Times Style Magazine“. „Ich bin ein Performer.“ Auch sein Kollege Jay-Z sei privat ein anderer Mann, als der Jay-Z, der auf der Bühne stehe.

Lady Gaga verteidigt Cyrus nach Nackt-Auftritten

Prominenter Zuspruch für US-Sängerin Miley Cyrus, 20: Kollegin Lady Gaga, 27, hat die umstrittenen lasziven Auftritte von Cyrus verteidigt. „Ich denke, alle sollten sich entspannen und sie in Ruhe lassen“, sagte Gaga am Mittwochabend (Ortszeit) im US-Fernsehen. „Es ist doch Popmusik. Jeder darf seine eigene künstlerische Ausdrucksweise haben, und wenn jemand ein Problem damit hat, sich das anzusehen, soll er eben umschalten.“