Meldungen

WeltNews

Malaysia: Drogenschmuggel: Deutscher zum Tod verurteilt ++ USA/Kanada: Abenteurer scheitert mit Atlantikquerung an Ballons ++ Karlsruhe: Robbe Zola wieder zurück im Zoo ++ Zwölf-Stämme-Sekte: Aussteiger sagen unter Geheimhaltung aus

Drogenschmuggel: Deutscher zum Tod verurteilt

Ein 40-jähriger deutscher Staatsbürger ist offenbar in Malaysia wegen Drogenschmuggels zum Tode verurteilt worden. Nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Bernama war der Geschäftsmann im Januar 2011 auf dem Flughafen der Hauptstadt Kuala Lumpur festgenommen worden. In seinem Gepäck hätten sich 1,5 Kilogramm der synthetischen Droge Methamphetamin befunden. Vor dem Gericht im Bundesstaat Selangor hatte der Deutsche ausgesagt, er habe einem Bekannten in Syrien einen Gefallen getan und eine Tasche nach Malaysia mitgenommen.

Abenteurer scheitert mit Atlantikquerung an Ballons

An einem Bündel von 370 knallbunten Helium-Ballons hängend hat der US-Abenteurer Jonathan Trappe eine Reise über den Atlantik angetreten. Doch der Manager brach das Experiment bereits kurz nach dem Start im Bundesstaat Maine ab und landete in der kanadischen Provinz Neufundland. „Hmm, das sieht nicht wie Frankreich aus“, schrieb er auf Facebook.

Robbe Zola wieder zurück im Zoo

Die ausgebüxte Robbe Zola ist nach ihrem einmonatigen Ausflug im Karlsruher Stadtgarten-See wieder eingefangen worden. Tierpfleger des Zoos hatten die ie junge Seehündin mit Makrelen und Heringen ans Ufer gelockt worden. 44 Kilogramm brachte die Seehündin nach ihrem Ausflug auf die Waage. „Vorher war sie ein klein wenig mollig, jetzt ist der Babyspeck weg“, sagte eine Tierärztin.

Aussteiger sagen unter Geheimhaltung aus

Nach dem vorläufigen Entzug des Sorgerechts für die Kinder der Glaubensgemeinschaft Zwölf Stämme haben drei Aussteiger als Zeugen vor dem Amtsgericht Ansbach ausgesagt. Die ehemaligen Sektenmitglieder hielten sich dabei an einem geheimen Ort auf, ihre Aussagen wurden per Videotechnik in den Sitzungssaal übertragen. Fragen seien per Telefon über den Richter gestellt worden, sagte eine Amtsrichterin.