Minenarbeiten

Im Outback

Wer Orte der Einsamkeit, der Entschleunigung sucht, ist hier goldrichtig. Über die Hälfte der Fläche Australiens liegt oberhalb des südlichen Wendekreises.

Doch nur fünf Prozent der Bevölkerung leben hier. Der Norden Australiens ist ein Grenzland mit schwach ausgeprägter Infrastruktur, bewohnt von Viehzüchtern Krokodiljägern und verschiedenen Ureinwohner-Stämmen. Unberührt und ungefährdet ist die Natur in dieser Abgeschiedenheit aber trotzdem nicht. Geologen vermuten im Northern Territory, das etwa die Größe von Südafrika hat, üppige Reserven an Diamanten, Gold und Uranium. Allerdings gehört ein Fünftel des Gebiets den Aborigines und viele von ihnen haben sich den Umweltschützern angeschlossen. Sie wollen Minenarbeiten und somit die Ausbeutung der atemberaubenden Natur auf dem von ihnen kontrollierten Territorium stoppen.