Meldungen

In Kürze III

Treiben: Kelly Rowland hat genug vom Bootfahren ++ Ja-Sagen: Ben Whishaw hat seinen Partner geheiratet ++ Klackern: Tom Hanks tippt gern mit der Schreibmaschine ++ Schweigen: Justin Timberlake will nicht mit seiner Frau singen

Kelly Rowland hat genug vom Bootfahren

Kelly Rowland (32) hatte Todesangst, als sie kürzlich in einem Boot festsaß, das vor der US-Ostküste trieb. Dem Internetportal „People.com“ sagte die Sängerin, sie habe gedacht: „Lieber Gott, lass dieses Boot nicht kentern.“ Die US-Musikerin wollte am 22. Juli Wale vor der Küste von Massachusetts beobachten, als der Bootsführer den Kontakt zu einem vorausfahrenden Schiff verlor. Plötzlich sei keine Küste mehr zu sehen gewesen. Erst elf Stunden später brachte sie ein Schlepper an Land.

Ben Whishaw hat seinen Partner geheiratet

Schauspieler Ben Whishaw (unter anderem „Q“ im letzten Bond-Film „Skyfall“) hat seinen Partner Mark Bradshaw geheiratet. Die beiden gaben sich bereits im August 2012 das Jawort, wie eine Sprecherin bestätigte. Bekannt wurde die Hochzeit erst jetzt durch einen Artikel im britischen Boulevardblatt „Daily Mail“. Der 32-jährige Engländer hält sich über sein Privatleben bedeckt, seine Beziehung zum britischen Komponisten Bradshaw war aber seit Längerem bekannt.

Tom Hanks tippt gern mit der Schreibmaschine

Hollywoodstar Tom Hanks (57) tippt Schriftstücke immer noch auf seiner Schreibmaschine. „Ich benutze fast jeden Tag eine von Hand angetriebene Schreibmaschine und die US-Post“, gestand der Schauspieler in einem Artikel für die „New York Times“. „Meine Schneckenpost-Briefe, Dankeskärtchen, Notizen, Aufgabenlisten und groben Skriptentwürfe sind chaotische Angelegenheiten – aber sie zu erstellen, befriedigt mich wie kaum eine andere tägliche Aufgabe.“

Justin Timberlake will nicht mit seiner Frau singen

US-Schauspielerin Jessica Biel (31) will unbedingt ihre Gesangskarriere ankurbeln. Und was könnte da besser helfen als ein Duett mit ihrem Ehemann und Superstar Justin Timberlake (32)? Der verweigert aber offenbar die Hilfe, wie die Promi-Internetseite „Showbizspy“ berichtet. „Sie bat Justin, ein Duett mit ihr einzusingen. Aber er lehnte ab. Er denkt, dass es nicht gut wäre“, soll ein Vertrauter der beiden gesagt haben. Timberlake war auch mit Britney Spears und Cameron Diaz liiert.