Meldungen

WeltNews

Deutschland: Ganzer Abi-Jahrgang einer Privatschule durchgefallen ++ Deutschland: Polizei rettet drei Entenküken vom Mittelstreifen ++ Großbritannien: Verliebte Schülerin wartet Haftstrafe ihres Lehrers ab ++ New York: Hubschrauber muss auf Hudson River notlanden

Ganzer Abi-Jahrgang einer Privatschule durchgefallen

Der gesamte Abitur-Jahrgang einer privaten Fachoberschule in Schweinfurt hat die vom Kultusministerium zentral gestellten Aufgaben im Fachabitur nicht bestanden. Ein Experte des Ministeriums wird jetzt die Lehrqualität an der Schule prüfen. Die Private Fachoberschule Schweinfurt war 2011 gegründet worden. Medienberichten zufolge machen Schüler und Eltern der Schule Vorwürfe, schließlich zahlen sie pro Monat 140 Euro Schulgeld plus Anmeldungsgebühr.

Polizei rettet drei Entenküken vom Mittelstreifen

Die hessische Polizei hat drei verwaiste Entenküken von der Autobahn gerettet. Die Tierchen seien verstört an der Mittelleitplanke herumgewatschelt. Mehrere Autofahrer hatten das bei der Polizei gemeldet. Die Beamten stoppten den gesamten Verkehr in Richtung Heidelberg und nahmen die Tiere an sich. Die Fahndung nach der Entenmutter verlief jedoch erfolglos. Das gefiederte Trio wurde in einen Vogelpark gebracht.

Verliebte Schülerin wartet Haftstrafe ihres Lehrers ab

Die mit ihrem Mathelehrer Jeremy Forrest durchgebrannte Schülerin will auf ihre große Liebe warten. „Ich möchte den Rest meines Lebens mit ihm verbringen“, sagte die inzwischen 16-Jährige der „Sun“. „Vielleicht können wir heiraten und Kinder bekommen, wenn er eines Tages aus dem Gefängnis kommt.“ Forrest (30) war vor einer Woche wegen Entführung und sexueller Beziehung mit einer 15-Jährigen zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Hubschrauber muss auf Hudson River notlanden

Ein Hubschrauber mit vier Touristen an Bord ist am Sonntag kurz nach dem Start in New York auf dem Hudson River notgelandet. Die vier Schweden und der Pilot blieben unverletzt. Der Helikopter war in der Nähe der Wall Street gestartet. Wenigen Minuten nach dem Start versagte das Triebwerk. Der Zwischenfall erinnert an die Notlandung einer US-Airways-Maschine, die 2009 auf dem Hudson notlanden musste.