Pferderennen

Auf dem Laufsteg der Hüte

Das Royal Ascot gilt als der Laufsteg für ausgefallene Hutmode.

Das traditionsreiche Pferderennen im englischen Ascot hat seinem Ruf zur Eröffnung alle Ehre gemacht. Riesige Blumenbouquets, schrille Federkreationen und Perlenarrangements thronten am Dienstag auf den Köpfen vieler Besucherinnen. Wie traditionell üblich, eröffnete die britische Königin Elizabeth II. das fünftägige Rennen mit einer Kutschfahrt über die Rennstrecke. Mit dabei waren ihr Sohn und Thronfolger Prinz Charles sowie dessen Frau Camilla. Die Queen schickt in Ascot ihre Stute „Estimate“ ins Rennen.