Meldungen

In Kürze III

Hochzeitsreise: Prinzessin Madeleine flittert auf den Seychellen ++ DNA-Tests: Prinz William hat angeblich indische Wurzeln ++ Filmrolle: Schwarzenegger spielt wieder den Terminator ++ Walk of Fame: 2500. Hollywood-Stern geht an Jennifer Lopez

Prinzessin Madeleine flittert auf den Seychellen

Wochenlang war spekuliert worden: Wo werden die schwedische Prinzessin Madeleine, 30, und ihr frisch angetrauter Mann Chris O’Neill, 38, die Flitterwochen verbringen? Nun ist das Geheimnis gelüftet: Die schwedische Zeitung „Expressen“ hat die beiden auf den Seychellen gesichtet. Romantischer könnte es kaum sein: Hand in Hand schlendern die beiden am weißen Sandstrand entlang. Sie trägt einen geblümten Bikini, er eine blaue Badehose. Ein anderes Foto zeigt die beiden auf der Terrasse eines Holzhauses, den Blick in die Ferne gerichtet.

Prinz William hat angeblich indische Wurzeln

Prinz William, die Nummer zwei der britischen Thronfolge, hat laut einem Zeitungsbericht indische Wurzeln. DNA-Tests ergaben, dass Williams Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Urgroßmutter Eliza Kewark mindestens Halb-Inderin war, wie die seriöse „Times“ am Freitag unter Berufung auf Genforscher der Universität von Edinburgh berichtete. Der Beweis für die indischen Wurzeln des Königssprosses seien „unanfechtbar“, sagte der Genetiker Jim Wilson, der die Tests durchgeführt hatte. Prinz William und seine Frau Catherine, die im Juli ihr erstes Kind erwarten, waren bislang noch nicht in Indien.

Schwarzenegger spielt wieder den Terminator

Arnold Schwarzenegger kann es nicht lassen: Der 65-Jährige will wieder eine Rolle in einem neuen „Terminator"-Film spielen. Auch in einem dritten Teil von „The Expendables“ wird er zu sehen sein. Der österreichische Filmstar und Ex-Gouverneur von Kalifornien bestätigte entsprechende Gerüchte gegenüber der Website „TheArnoldFans.com“. Im August sollen die Dreharbeiten für „Expendables“ beginnen, Anfang Januar für „Terminator“. An dem Drehbuch arbeitet, wie schon bei den ersten drei Teilen der Reihe, unter anderem auch wieder James Cameron („Titanic“, „Avatar“) mit.

2500. Hollywood-Stern geht an Jennifer Lopez

Jennifer Lopez wird mit dem 2500. Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Die 43-Jährige werde damit für ihre Verdienste in der Musik- und Filmbranche gewürdigt, wie das Magazin „Variety“ via Twitter berichtete. Am 20.Juni soll die Zeremonie auf der Straße in Los Angeles, auf deren Gehsteig die großen Stars des Showbiz mit Sternen verewigt werden, stattfinden. Dass Lopez mit der Auszeichnung bedacht werden soll, ist schon seit 2011 bekannt. Die Stars können sich allerdings aussuchen, wann die Feierlichkeiten stattfinden sollen.