Info

Chronik eines Mordfalls

2. November 2007: Kerchers Leiche wird in ihrem Zimmer in Perugia gefunden.

6. November 2007: Knox und ihr Freund Raffaele Sollecito werden verhaftet.

6. Dezember 2007: Der Ivorer Rudy Hermann Guede wird in Deutschland festgenommen und nach Italien ausgeliefert.

14. Dezember 2007: Kercher wird beigesetzt.

28. Oktober 2008: Gegen Knox und Sollecito wird Anklage wegen Mordes erhoben. Guede wird in einem Schnellverfahren schuldig gesprochen.

16. Januar 2009: In Perugia beginnt der Prozess gegen Knox und Sollecito.

4. Dezember 2009: Das Gericht spricht Knox und Sollecito schuldig.

22. Dezember 2009: Das Berufungsgericht bestätigt den Schuldspruch Guedes, setzt aber das Strafmaß auf 16 Jahre herab.

24. November 2010: In Perugia beginnt der Berufungsprozess gegen Knox und Sollecito.

16. Dezember 2010: Die Verurteilung Guedes wird vom Obersten Strafgericht Italiens bestätigt.

3. Oktober 2011: Knox und Sollecito werden in der Berufungsinstanz freigesprochen und aus der Haft entlassen.

4. Oktober 2011: Knox fliegt zurück in die USA. Der Staatsanwalt kündigt an, den Freispruch anzufechten.