Manöver

Schwerelos über dem Atlantik

40 Weltraumfans und Abenteuerlustige haben sich einen Traum erfüllt.

An Bord eines speziell umgerüsteten Airbus A300 Zéro-G (für Zéro Gravité; null Schwerkraft) starteten sie vom südfranzösischen Flughafen Bordeaux-Mérignac zu einem Flug in die Schwerelosigkeit. Beim ersten kommerziellen „Parabelflug“ in Europa sollten die Passagiere 15 Mal jeweils 22 Sekunden schwerelos durch die gepolsterte Flugzeugkabine schweben. 28 der 40 Passagiere zahlten für das Abenteuer 5980 Euro. Die restlichen – unter ihnen fünf Studenten – hatten bei einem Wettbewerb des französischen Zentrums für Weltraumforschung (CNES) gewonnen, dessen Tochter Novespace den Parabelflug organisiert. Der älteste Teilnehmer war 67 Jahre alt. Der Airbus flog die Manöver über dem Atlantik.